DER RIDERSHOODIE

DER BRANDNEUE RIDERSHOODIE

Wie der Name schon verrät, ist dieser Hoodie dein perfekter Begleiter für Tage im Schnee. Nebst den warmen Materialien, der zusätzlichen Brusttasche und dem halblangen Reissverschluss hebt der Ridershoodie sich auch durch sein unikaten handgefertigten Druck von den bisherigen Hoodies ab. Zum Beispiel befindet sich auf dem linken Oberarm unser Gründungsjahr in römischen Zahlen und auf der Kapuze die Koordinaten unseres Hausberges, dem Pizol. Wer weiss, vielleicht sehen wir auch dich bald in einem Ridershoodies irgendwo shredden!


DER LADEN - BAD RAGAZ

Hinter «Der Laden Bad Ragaz» steht die Idee «Nachhaltiges Denken und Bewusstes Einkaufen». In der heutigen Zeit, in der oftmals Hektik und übermässiger Konsum vorherrscht, gestaltet sich «Der Laden Bad Ragaz» als eine Insel der Ruhe, überzeugt mit nachhaltigen Produkten und fördert ein Bewussteres Einkaufen.

Im Sortiment sind Second Hand Kleider, regionale und handgemachte Produkte zu finden. Alle Produkte wurden mit viel Freude und Herzblut hergestellt. Ebenso bewusst geschieht die Auswahl der Produkte, die in «Der Laden» angeboten werden. Abgerundet wird das Angebot mit einem kleinen, aber feinen Café. «Der Laden» gestaltet sich somit als Genuss auf ganzer Linie.
Seit Februar 2020 führt «Der Laden» auch unsere Produkte im Sortiment. Somit haben unsere Kunden, im Gegensatz zum Online Shop, die Möglichkeit, unsere Produkte anzuprobieren und so die passende Grösse zu finden und sich von der Qualität der Produkte vor Ort zu überzeugen.

«Der Laden» ist wegen seines Angebotes und der Grundidee von Nachhaltigkeit sowie bewusstem Einkaufen definitiv einen Besuch wert. Nadine und Sina verleihen dem Laden mit ihrer liebevollen Führung seinen endgültigen Charme und würden sich sehr über einen Besuch freuen!


IDODO x BELLEARTI


In Zusammenarbeit mit dem Tättoowierer, Belle Arti aus Mels (SG) entstand unsere erste "Artist-Collaboration".



Alberto Oreno führt seit mehreren Jahren ein eigenes Tattoo-Studio in Mels. Seine kreativen Designs und einzigartiger Style überzeugte uns direkt. Da wir bereits seit längerem geplant hatten in Zusammenarbeit mit Künstlern Textilien herzustellen, war nun der Zeitpunkt für die erste Ausgabe der Artist-Collaboration gekommen. Wir hatten das Ziel eine Kleiderkollektion herzustellen mit einem einzigartigen Design von Alberto!

Der Tattoo-Artist war von der Idee begeistert und nach einer kurzen Besprechung stand der Plan: Freier Lauf für Alberto!

Innert kürzester Zeit erhielten wir die ersten Design-Entwürfe und waren direkt begeistert von seiner Arbeit. Nach einem «Finetuning» war das Design fertig für unsere Produktion! Die limitierte Kleiderlinie wurde von unserer Crew eigenhändig gedruckt und ist ab sofort über unseren Online-Shop erhältlich!

 



hier gehts zu Albertos Website: www.belleartitattoo.ch


IDODO x THE COMMUNITY CREATIVES

In summer 2019, we cooperated with thecommunitycreatives. The goal of this shoot was to stage our REPRESENT line. The photographers of thecommunitycreatives did an unbelievable job and produced a stunning set of pictures. Meds shared his thoughts and inspiration on the development process with us to get an insight in their creative work.

Meds from „The Community Creatives“:

When Idodo the brand was first introduced to me I was taken in by a number of factors; the uniquely hand finished pieces and the adventure and exploration based nature of what the brand stood for.

Our first discussions with the brand founder and our Head of Photography were based around how we could put together a campaign that captured the essence of Idodo; to do this, we needed the narrative, concept, models and location to come together to seamlessly in order to portray our vision; unique design for the adventurer.

We scouted two sisters who were experienced motorbike riders as our lead models; the idea being that whilst very similar looking, both Maika and Shauni had their own individual style, personality and look; a brilliant way of demonstrating partly what Idodo stands for.

The location was also set; deep orange beach sunsets with a lone palm tree that matched the visuals of the REPRESENT range.

And so the narrative, concept, models and location came together seamlessly and portraid our vision; unique design for the adventurer.

Brad Longworth:

There are few things that get me more excited than riding bikes on the beach during sunset.

We met two of the coolest sisters around and they also had this on their agenda so we grabbed a couple of dirtbikes and headed out one afternoon. We had the PERFECT location in mind for the Idodo spring/summer collection and sunset definitely delivered that perfect golden glow we were looking for.

After cutting laps around the beach and getting absolutely covered in sand, we decided to call it a day (despite it already being night time, at this point) and headed back for dinner and a few beers.

A day well spent, if you ask me !


IDODO x STEELEFOCUS

Unsere zweite Zusammenarbeit mit Harry A. Steele hat eine Fotoserie hervorgebracht, die Ihresgleichen sucht. Der talentierte Steele versteht sein Handwerk und hat unsere Kleider in atemberaubenden Settings in Szene gesetzt. Er hat uns seine Überlegungen zum Shoot im nachfolgenden Kommentar mitgeteilt.

 

Harry A. Steele:

Das war das zweite Projekt, an dem das Idodo Team und ich zusammengearbeitet haben. Das Ziel des Shootings war es, mit einigen Models eine Sommer Szene, bei einem Sonnenuntergang an der Küste abzubilden. Geplant waren zwei verschiedene Settings. Eines während des Sonnenuntergangs und eines in einem Wald. Dafür unternahmen wir einen spontanen Trip runter an die Südküste Englands. Dort fanden wir eine Klippe an der Küste und entschieden uns, an diesem Spot zu fotografieren, weil es perfekt zur geplanten Szene gepasst hat. Diese Location war genau richtig für unser Shooting. Wir hatten das Meer im Hintergrund, leichten Wind an den offenen Stellen und Klippen für eine gewisse Vielfalt auf den Bildern.

 

Am nächsten Tag begaben wir uns weiter in das Landesinnere und fotografierten an einer offenen felsigen Waldlichtung. Dafür wählte ich eine eher gemütliche Sonntagmorgen-Atmosphäre und lies ein Model auf den Felsen herumturnen, um den Eindruck von Gelassenheit und Ruhe einzufangen. Diese Stimmung passt perfekt zur Ästhetik und dem Sitz der Kleider. Sie fühlen sich locker und frei an (perfekt für den Sommer). Schlussendlich habe ich alles zu einem Ganzen zusammengefügt, mit dem Ziel zu zeigen, dass Idodo überall und von jedem getragen werden kann.

hier gehts zu Harry’s Website: https://www.offgridfilms.co.uk